Spielentwicklungsprojekt

Die Schüler einer fünften Klasse entwickeln ein eigenes Spiel in verschiedenen  Arbeits- und Sozialformen. Dabei legen sie selbst ein Anforderungsniveaus für ihr Spiel fest. Die Gestaltung und Entwicklung von Spielregeln sind den Schülern freigestellt. In einer Präsentation des jeweiligen Spiels vor der Spielentwicklerjury (Mitschüler) wurde das jeweils entwickelte Spiel auf die Probe gestellt. Ziel des Projektes war die Förderung eines Regelbewusstseins. Hierbei erprobten die Schüler eigene Regeln für ausgewählte Spielformate, wobei sie die Spiele auf ihre Funktionalität überprüfen mussten.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s