Petition gegen „Kulturtod“ in Erfurt

Hierzu ein Auszug aus einem Artikel des hEFt, der Kulturrausch e. V. Erfurt:

„Der aktuelle Haushaltsentwurf und das Haushaltssicherungskonzept 2016-2022 der Stadtverwaltung Erfurt sehen drastische Einschnitte im Kulturbereich vor, die das Ende einzigartiger Kultur- und Kunsteinrichtungen der Stadt bedeuten. Die rote Liste ist lang. Das Forum Konkrete Kunst, das  Thüringer Volkskundemuseum und das Margaretha-Reichardt-Haus sollen geschlossen werden. Auch die institutionelle Förderung für das Kunsthaus Erfurt soll komplett eingestellt werden. Dieses wäre somit ebenfalls in seiner Existenz bedroht.
Auch die Projektförderung soll dramatisch gekürzt werden. […] Wir, die unterzeichnenden Kulturinteressierten, Künstlerinnen und Künstler, Kulturscha enden und Kulturvermittler wenden uns gegen diese Entwicklung der Erfurter Kulturpolitik und fordern den Erfurter Stadtrat auf, die vorgesehenen Kürzungen im Haushaltssicherungskonzept 2016-2022 abzulehnen!“ (Kulturrausch e. V. Erfurt: hEFt – für literatur, stadt und alltag #45 – Anbetung der Könige, Erfurt 2016, Seite 5.)

Unterschriften gegen den „Kahlschlag“, zur Verhinderung der Schließung des Kunsthauses, sind hier möglich:

http://petition.kunsthaus-erfurt.de/

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s